arsch der welt

batara klein

batara spring of life

johann koenig klein

Seit den 1980er Jahren komponiert und textet Stephan Runge Songs für sich und andere.

Ausführliche Informationen zu früheren Produktionen (inkl. dem Szene-Hit „Köln, der geilste Arsch der Welt“ / 1994) finden Sie auf der Archiv-Webseite unter www.stephanrunge.de

BATARA – Ambientmusik zum Chillen, Relaxen und Träumen

Seit 2018 ist Stephan Runge als Komponist des Ambientmusikprojekts „Batara“ tätig. Bei diesem Projekt komponiert er alle Tracks, arrangiert sie und spielt dazu diverse Flöten.

Das erste Album „Jungle Twilight“ mit 16 Titeln erschien im März 2019. Das zweite Album „Spring of Life“ erschien im April 2020.

itunes

spotify

Zu den Tracks produzierte Stephan Runge selbstgedrehte Landschaftvideos.

yt logo rgb dark

Auftragskompositionen

Außerdem ist er mit Auftragskompositionen für andere Künstler tätig, u.a. für Jonathan Briefs,  Johann König, Pelle Pershing, Donato Plögert, Queen Bee, Jürgen Thomas, Claus Vinçon, 4ontheFloor.

arsch der welt

batara klein

batara spring of life

johann koenig klein